Buddhistische
Psychologie & Meditation
Überlass' dein Wohlbefinden nicht dem Zufall und den äußeren Bedingungen! 

Melde dich JETZT zu diesem in Europa einzigartigen Lehrgang Buddhistische Psychologie an und lerne von den Meistern der Gegenwart, wie du ...
Gelassenheit und innere Stärke
durch Meditation und Geistestraining
  • dein Leben mit Freude und Klarheit erfüllst,
  • die Kunst der Meditation und Achtsamkeit mit effektivem Geistestraining verbindest und
  • Königin / König deines Lebens wirst.
Diplomlehrgang
  • Du willst meditieren lernen und die Komplexität deines Bewusstseins verstehen?
  • Du willst die Kunst der Achtsamkeit in dein Leben integrieren?
  • Du willst wissen, wie du mehr Mitgefühl und Liebende Güte entfalten kannst?
  • Du willst die buddhistische Wissenschaft des Geistes studieren und 
  • die Funktionsweise deines Bewusstseins verstehen?
Dann sei dabei und studiere und praktiziere 
in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten!

Claudia A., Psychologin, Psychotherapeutin
"Ein glücklicher Zufall hat mich zum Fernstudium Buddhistische Psychologie beim Tibetzentrum geführtFür mich ist der Diplomlehrgang ein wunderbarer Schritt im Leben, um mich persönlich weiterzuentwickeln, aber auch um gleichzeitig meine Arbeit als Psychologin und Coach damit zu bereichern. Vieles was ich in meiner 20jährigen Berufserfahrung schon intuitiv wusste und angewendet habe, ist jetzt klarer und griffiger benennbar geworden. Anderes ist neu dazugekommen und findet nun in meiner täglichen Arbeit Anwendung."
MEDITATION. Du erlernst die Kunst der Meditation und Achtsamkeit, beginnend mit einer detaillierten Darlegung der Theorie der Meditation des Stillen Verweilens (Skt. Śamatha), inkl. der 9 Stufen zur Shamata-Meditation. Darauf aufbauend erfährst du, wie höhere Versenkungsstufen erreicht werden und welche Bedeutung diese für deine geistige Entwicklung haben können. Neben der fundierten Theorie-Vermittlung gibt es ausreichend Zeit für die Meditationspraxis sowie für den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe.
GRUNDLAGEN UND GESCHICHTE DES BUDDHISMUS. Erkunde die Grundlagen des buddhistischen Denkens – vom Wesen der Unbeständigkeit über die Prinzipien von Ursache & Wirkung bis hin zu einer klaren Skizze der verschiedenen Bewusstseinsarten. Hier tauchst du ein ins buddhistische Basiswissen und bekommst einen tiefen Einblick in die buddhistische Denkweise. Darüber hinaus erfährst du die Geschichte des Buddhismus und seine Verbreitung in Tibet. Biografien herausragender indischer und tibetischer Meister runden dieses Modul ab.
WAHRNEHMUNG UND ERKENNTNIS. Was ist Bewusstsein aus buddhistischer Sicht, wie funktioniert es und was versteht man unter gültiger Erkenntnis (Skt. Pramāṇa)? Welche Wahrnehmungen sind getäuscht und was meinen wir, wenn wir begriffliche Wahrnehmung sagen? Du erhältst eine erste Skizze des Bewusstseins, die zunehmend an Konturen gewinnt.
LANDKARTE DES BEWUSSTSEINS. In diesem Modul erarbeitest du dir ein solides Fundament für die Erkundung der detailreichen Landkarte deines Bewusstseins. Was verstehen wir unter Geist und was sind Geistesfaktoren? Welche Emotionen sind förderlich, welche sind störend? Wie kannst du diesem komplexen Zusammenspiel im täglichen Leben begegnen?
Was dich erwartet....
UNHEILSAMES und STÖRENDES AUFLÖSEN. In diesem Modul erarbeitest du dir ein solides Fundament für die Erkundung der detailreichen Landkarte deines Bewusstseins. Was verstehen wir unter Geist und was sind Geistesfaktoren? Welche Emotionen sind förderlich, welche sind störend? Wie kannst du diesem komplexen Zusammenspiel im täglichen Leben begegnen?
LIEBENDE GÜTE UND MITGEFÜHL ENTFALTEN. Erlerne die Kunst des Geistestrainings (Tib. sem-dschong). Du beendest diesen tiefgründigen und weitreichenden Diplomehrgang mit praxisorientierten Anleitungen zur Entwicklung von Mitgefühl, liebender Güte, Resilienz - dem Herzen buddhistischer Psychologie. 
TIEFGRÜNDIGE TIBETISCHE WEISHEIT - 
authentisch & einzigartig
Der Lehrgang Buddhistische Wissenschaft des Geistes (Psychologie) ist inspiriert von der Vision und dem Wunsch Seiner Heiligkeit des 14. Dalai Lama, das einmalige kulturelle Wissen und Erbe der indo-tibetischen Nalanda-Tradition zu bewahren und in säkularer Form zu vermitteln. Das Curriculum wurde vom Ehrw. Lama Geshe TenDhar in Kooperation mit dem Central Institute of Tibetan Studies, Varanasi, Indien, entwickelt und beruht auf einer bis heute lebendigen Überlieferungslinie, die bis zum historischen Buddha zurückreicht. 
Direktor und Hauptlehrer am Tibetzentrum ist der Ehrw. Lama Geshe TenDhar. Gemeinsam mit und auf Wunsch von S.H. Dalai Lama gründete er das Tibetzentrum - Bildungszentrum für Ethik-Meditation-Weisheit, in Hüttenberg, Kärnten.

Geshe La absolvierte seine buddhistischen Studien und Meditationsklausuren an den großen tibetischen Klosteruniversitäten Sera Mey und Gyudmed in Südindien und erlangte dort die höchsten Auszeichnungen - Geshe Lharampa und Geshe Ngarampa.

Nach Lehr-Aufenthalten in Europa und den USA, z.B. als Gastdozent an der Universität von Virginia, wurde Lama Geshe TenDhar von Seiner Heiligkeit nach Europa berufen und gebeten, Tibetzentrum als Bildungsinstitut aufzubauen und zu leiten.
Ein herausragender Lehrer und Meditationsmeister
Der Diplomlehrgang Buddhistische Psychologie ist genau richtig für dich, wenn du…
  • Wege zu innerer Ruhe und Klarheit kennenlernen willst;
  • Anleitungen zu einem glücklichen Leben von authentischen Meistern erhalten willst;
  • systematische und authentische Anleitungen für deine Meditationspraxis suchst;
Das sagen unsere Absolventinnen und Absolventen
Lisa I., Unternehmensberaterin & Coach:
"Was wir hier lernen, sind unsere eigenen emotionalen und kognitiven Muster zu erkennen, die zu Unzufriedenheit und Leiden führen. Und wir erhalten Werkzeuge, diese in heilsame Muster umzuwandeln."
Robert M., Verkäufer:
"Mir hat der Lehrgang geholfen, meine eigenen Geisteszustände besser zu erkennen und die Dinge neu zu sehen. Das finde ich im Umgang mit anderen Menschen äußerst hilfreich!"
Was diesen Lehrgang in Europa einzigartig macht
  • Studium in Kombination mit Meditationspraxis: In diesem Lehrgang studierst du nicht nur, du wirst auch während des gesamten Lehrgangs in deiner Meditationspraxis von erfahrenen MentorInnen begleitet.
  • 100% Online möglich: Der gesamte Lehrgang kann als Onlinekurs gebucht und absolviert werden. Je nach Covid-Situation sind aber auch 1 - 2 Präsenzmodule geplant - die Module 1 (Meditation) und 6 (Mitgefühl entfalten). Diese werden am Tibetzentrum in Knappenberg stattfinden, einem malerischen Bergdorf in der Gemeinde Hüttenberg, auf 1000m Seehöhe.
  • Regelmäßige Fragen & Antworten-Sitzungen über Zoom-Live: erfahrene Mentorinnen beantworten deine Fragen zu Theorie und Praxis
  • Ein Team von fachlich höchst qualifizierten und langjährigen Praktizierenden unter der Leitung von Lama Geshe TenDhar begleiten dich als MentorInnen. 
Teilnahmevoraussetzungen
Der Diplomlehrgang Buddhistische Wissenschaft des Geistes – Buddhistische Psychologie ist offen für alle – es gibt keine Zugangsbeschränkungen.

Die Ausbildung kann zu 100% online absolviert werden. Leiter und Hauptlehrer des Studienkurses ist der Ehrw. Lama Geshe TenDhar, weitere Lehrende sind langjährige Praktizierende und SchülerInnen von Lama Geshe TenDhar.

Unterrichtssprachen sind Deutsch und Tibetisch (mit Dolmetschung ins Deutsche).

Beitrag: 1799€
Frühbucher: 1620€
In Teilzahlungen: 2000€ (1200€ sofort, 400€ nach jeweils 1 Monat)
Im Lehrgangsbeitrag ist folgendes inkludiert:
  • Online-Studienkurs Buddhistische Wissenschaft des Geistes – Buddhistische Psychologie auf unserer Online-Studien-Plattform
  • Zoom-Meetings für Fragen und Antworten sowie monatliche Online-Meditationen
  • Schriftliche Studienunterlagen zu den jeweiligen Unterrichtsthemen
Im Ausbildungsbeitrag NICHT enthalten sind:
  • Prüfungsgebühren,
  • etwaige zusätzliche Literaturempfehlungen,
  • bei Präsenz-Modulen: Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung. Die Präsenzmodule werden am Tibetzentrum im malerischen Knappenberg auf 1000m Seehöhe in der Marktgemeinde Hüttenberg, abgehalten.
Prüfungen und Lehrgangsabschluss
Am Ende jedes Themenblocks erhältst du im Onlinekurs-Bereich Multiple-Choice-Fragen, mit denen du dein Wissen überprüfen kannst. Zusätzlich sind Hausarbeiten mit Terminvorgaben zu schreiben, die dich auf die Abschlussprüfung vorbereiten.

Die erfolgreiche Absolvierung der Abschlussprüfung ist Voraussetzung für den Erhalt eines Zertifikats, das in Kooperation mit dem Central Institute for Higher Tibetan Studies, Varanasi, Indien, ausgestellt wird.
Bist du bereit für deine Reise nach Innen?
Bist du Psychologin, Lehrerin oder Therapeutin und willst
deine KlientInnen besser verstehen?

Bist du bereit, deinem Leben Sinn und Bedeutung zu geben?

Bist du Meditations- oder Achtsamkeitslehrerin und
willst dich auf authentische Quellen stützen?

Bist du Buddhist/in und willst deine Meditationspraxis
auf ein solides Fundament stellen?

Du willst einfach meditieren lernen und deine Emotionen besser verstehen?
Dann bist du hier richtig!
Häufig gestellte Fragen
  • Kann ich den Lehrgang berufsbegleitend machen? Wieviel Zeit muss ich einplanen?
    Plane pro Woche ca. 1 - 3 Stunden zum Hören der Lektionen und zusätzlich ca. 1 - 2 Stunden für die Durchführung der Übungen bzw. für das Ausarbeiten der Hausübungen ein. Wenn du auch deine Meditationspraxis vertiefen möchtest, dann plane täglich 15 - 25 Minuten für deine Meditationen ein. Diese sind nicht verpflichtend, wir empfehlen sie dennoch, weil dadurch die Theorie mit deiner subjektiven Erfahrung verbunden wird. So kannst du dein Verständnis stabilisieren und nachhaltige positive Veränderungen bewirken. Zusätzlich gibt es ca. 1 - 2 mal pro Monat Online-Meetings zu euren Fragen & Antworten. Diese dauern in der Regel 1 - 2 Stunden, je nach Bedarf. Nach jedem Modul hast 2 - 3 Wochen Pause für die Umsetzung der Übungen bzw. um eine echte Pause einzulegen.  😉
  • Wo?
    Tibetzentrum im Ortsteil Knappenberg (1000m Seehöhe) der Gemeinde Hüttenberg, Kärnten.
    Persönliche Anwesenheit ist nicht verpflichtend. Du kannst gerne den gesamten Lehrgang als Onlinekurs absolvieren.
  • Was ist, wenn ich bei Präsenzmodulen nicht dabei sein kann?
    Kein Problem! Wir nehmen auch die Präsenzmodule auf und du erhältst die Aufzeichnungen und Unterlagen (Audio, Video, PDF) über unseren Onlinebereich. Wie oben bereits gesagt, kannst du den gesamten Lehrgang auch als reinen Onlinekurs absolvieren.
  • Welche technischen Voraussetzungen brauche ich?
    Du brauchst einen Computer, einen Internetanschluss, und für die Hausübungen ein Textverarbeitungsprogramm (Word, RTF...). Wenn du keine Hausübungen machen möchtest, kein Problem, dann brauchst du nur einen Computer oder ein Tablet und einen Internetanschluss.
  • Wie lange kann ich auf die Inhalte zugreifen?
    Der Online-Lehrgangsbereich mit den Videos und Audios steht dir nach Kursbeginn insgesamt 12 Monate lang zur Verfügung. 
  • Wie ist es mit Übernachtung und Verpflegung? Kann ich bei euch ein Zimmer buchen? 
    Bitte beachte: Tibetzentrum verfügt über keine Gästezimmer! Auch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten! In unmittelbarer Nähe des Tibetzentrums gibt es ein Hotel (ca. 1 Min. entfernt) und im Ort sowie in der näheren Umgebung stehen dir Privatunterkünfte zur Verfügung. Darüberhinaus gibt es auch einen gut ausgestatteten Nahversorger im Ort, der vormittags (an Werktagen) geöffnet hat. Alle weiteren Informationen dazu erhältst du nach deiner Anmeldung!
Disclaimer
Der Lehrgang Buddhistische Psychologie ist kein medizinisch- oder psychotherapeutisches Angebot. Bei bestehenden psychischen oder physischen Erkrankungen konsultiere bitte eine Ärztin / einen Arzt deines Vertrauens.

© Tibetzentrum · 9376 Knappenberg 69 · Datenschutz · Impressum